Dogs Guesthouse Margit Hälsig - ...tierisch gut, Pfote drauf!

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Dog‘ Guesthouse, Holzmaden


§ 1. Das Dog’s Guesthouse nimmt den Hund des Besitzers für einen vereinbarten Zeitraum in
Obhut. Der Besitzer konnte die Hundepension vorab besichtigen. Der Hund wird artgerecht
betreut und gepflegt.


§ 2. Die Hundepension ist nicht verpflichtet die Besitzverhältnisse des Hundes zu klären und
verlässt sich auf die Angaben des Besitzers, die in dem Vertrag gemacht wurden und die
Eintragungen im Impfpass.


§ 3. Der Besitzer bestätigt, dass alle Informationen betreffend seines Hundes vollständig und
wahrheitsgetreu sind.


§ 4. Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


§ 5. Wenn der Besitzer nicht ausdrücklich angibt, welches Hundefutter der Hund bekommen soll
oder das eigene Hundefutter mitbringt, dann ist es dem Dog’s Guesthouse vorbehalten,
dem Hund artgerechtes Futter zu geben.


§ 6. Es ist in letzter Instanz der Hundepension vorbehalten zu entscheiden, ob der in Obhut
gegebene Hund verträglich mit anderen Hunden ist und dementsprechend die artgerechte
Haltung des Hundes zu garantieren.


§ 7. Der Besitzer versichert, dass sein Hund gesund ist und eine gültige Impfung gegen Hepatitis,
Parvovirose, Leptospirose, Staupe und Tollwut vorliegt. Der Impfausweis ist bei Unterbringungsbeginn
abzugeben. Sollte keine gültige Impfung vorhanden sein, ist das Dog’s Guesthouse
berechtigt, diese von einem Tierarzt nachholen zu lassen. Die Kosten werden dem
Besitzer des Hundes in Rechnung gestellt. Sollte eine Wurmkur für Spul- und Bandwürmer bei
Pensionsbeginn länger als 3 Monate nicht mehr durchgeführt worden sein, wird dies vom Dog’s Guesthouse kostenpflichtig nachgeholt. Nachweis über Wurmkur ist erforderlich.


§ 8. Der Besitzer bestätigt dass sein Hund keine Gefahr für den Menschen darstellt.


§ 9. Der Besitzer versichert, dass für den Hund eine gültige Haftpflichtversicherung besteht. Eine
Kopie des Vertrages ist bei Abgabe des Hunde mitzubringen und der Hundepension zu
übergeben. Der Besitzer übernimmt die Kosten für eventuelle Schäden, die sein Hund
verursacht, sofern diese nicht von der Haftpflicht ausgeglichen werden.


§ 10. Der Besitzer macht klare Angaben über Sonderbehandlungen des Hundes. Dies betrifft
hauptsächlich die Verabreichung von Medikamenten und des Futters.
§ 11. Der Besitzer erlaubt dem Dog’s Gueshouse ausdrücklich einen Tierarzt zu konsultieren,
sofern dies nötig sei. Alle Kosten werden vom Besitzer getragen und
beim Abholen des Hundes sofort beglichen. Das Dog’s Guesthouse versucht soweit wie
möglich, sich mit dem Besitzer vorher abzustimmen.


§ 12. Das Dog’s Guesthouse Holzmaden übernimmt keine Verantwortung für auftretende Krankheiten,
Verletzungen oder den Todesfall des Hundes.


§ 13. Das Dog’s Guesthouse Holzmaden übernimmt keine Verantwortung für mitgebrachte Sachen
(Decken, Schüssel, Spielzeug, etc).


§ 14. Der Besitzer verpflichtet sich, den Hund an dem vorgegebenen Termin wieder abzuholen. Wenn
der Hund nicht abgeholt wird, werden die zusätzlichen Tage in Rechnung gestellt. Es ist der Hundepension vorbehalten einen Aufschlag auf den Tagespreis in Rechnung zu stellen. Bei
Nichtabholung des Hundes, spätestens eine Woche nach Ablauf des vereinbarten
Abholungstermins, außer der Vertrag wurde verlängert, ist es der Hundepension vorbehalten,
den Hund zu vermitteln. Eventuelle Kosten werden dem Besitzer in Rechnung gestellt.
Die erzielte Vermittlungsgebühr wird mit den entstandenen Kosten für die Unterbringung des
Hundes und die entstandenen Kosten verrechnet. Weitere offene Kosten werden dem Besitzer
in Rechnung gestellt, ein eventuelles Guthaben wird dem Besitzer ausgezahlt.


§ 15. Der veranschlagte Preis ist bei der Abgabe des Hundes sofort fällig. Akzeptierte Zahlungsmethoden sind Barzahlung oder Überweisung. Etwaige Zusatzkosten (Tierarzt,
Medikamente, etc.) müssen vom Besitzer bei Abholng des Hundes beglichen werden.


§ 16. Salvatorische Klausel:
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen beeinträchtigen nicht die Gültigkeit der übrigen
Vertragsbestandteile.


§ 17. Die persönlichen Vertrags- und Registrierungsdaten unterliegen dem Datenschutz und werden
nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft. Die Daten dienen lediglich der internen
Verarbeitung und Rechnungsstellung.


§ 18. Mit der Unterschrift des Vertrages bestätigt der Besitzer, die vorliegende AGB erhalten und zur
Kenntnis genommen zu haben.


§ 19. Gerichtsstand ist Esslingen am Neckar
Fügen Sie hier Ihren eigenen Text ein.